fbpx

3. Qualifikationsturnier 2018

Am 09. September 2018 fand in Bern das 3. Qualifikationsturnier dieser Saison statt. Gastgeber und Ausrichter war dieses Mal das Wushu Zentrum Bern.

Turniertag

Wie fast in jedem Jahr ist das 3. und letzte Turnier vor der Schweizermeisterschaft, das Turnier mit den wenigsten Athleten. So auch heute.

Pünktlich um 08:30 startete der erste Athlet auf dem Formenteppich. Die Computer funktionierten, das Schiedsrichterwesen ist immer besser auf einander abgestimmt, die Athleten pünktlich für den Einsatz bereit -Fazit: Der Morgen verlief problemlos und ohne grösseren Zeitverzögerungen.

Während der Mittagspause wurden die Rangverkündigungen vom Morgen durchgeführt und danach zeigten die Schüler des Wushu Zentrums Bern in einer kurzen Demonstration was sich alles hinter dem Begriff Wushu versteckt.

Am Nachmittag folgten auf den Wettkampfflächen A + B die Waffenformen und im hinteren Bereich der Halle wurde auf zwei Flächen Qingda ausgetragen.

Qualifikationsturnier

Unsere Athleten

Ich bin mit den Leistungen im Allgemeinen sehr zufrieden. Nach den Sommerferien ist immer eine sehr kurze Vorbereitungsphase auf das Turnier und das ist dann meisten in den Leistungen auch spürbar. Trotzdem konnten die Resultate aus den beiden vorderen Turnieren bestätigt werden. Für die Schweizermeisterschaft werden wir noch ein paar Tipps ins Training mitnehmen.

Die Resultate unsere Athleten

Nick Bracher

2. Rang Stand. Routine Kids (M) 32 A w/o Weapon

2. Rang Stand. Routine Kids 32 A/B Daoshu/Nandao

2. Rang Stand. Routine Kids 32 A/B Gunshu/Nangun

Qualifikationsturnier
Qualifikationsturnier

Jessica Bracher

3. Rang Stand. Routine Youth (F) 46 w/o Weapon

4. Rang Stand. Routine Youth (F) 1989 w/o Weapon

3. Rang Stand. Routine Youth 2001/2012 (M/F) Short Weapon

Stefanie Wolf

3. Rang Qingda U20 -63 kg

Qualifikationsturnier

Faszination WuShu/Kung-Fu

Seid dem Jahr 2000 bieten wir in Uetendorf/Thun Wushu-Kurse für begeisterte Kampfsportler an. Wushu ist eine faszinierende Sportart aus der Volksrepublik China und gewinnt hier zu Lande immer mehr an Interesse. Leider sind wir immer noch eine Randsportart. Aber nun zur eigentlichen Frage – was ist Wushu überhaupt? Wushu ist vielen Leuten bekannt durch die Actionfilme mit Jackie Chan oder Jet Li – bei manchen ist aber vielleicht der Kung-Fu Panda präsenter. Nichts desto trotz, Wushu ist eine sehr feurige, kraftvolle und akrobatische Sportart bei der es in erster Linie um Selbstbeherrschung, Konzentration und sportliche Leistung geht. Wushu kann in 3 Bereich aufgeteilt werden:

  • Taolu – Akrobatisch Abläufe mit und ohne Waffen
  • Taiji – Ruhige, sanfte Bewegungsabläufe
  • Sanda – Chinesischer Vollkontakt – ähnlich dem Kick- oder Thaiboxen

Falls du mehr über unseren Sport erfahren willst, kannst du dich gerne für ein unverbindliches Probetraining anmelden.

Wir freuen uns auf dich!

By |2018-09-09T21:53:13+00:00September 9th, 2018|News|0 Comments

Leave A Comment

CAPTCHA *