fbpx

Swiss Wushu Open 2018

Swiss Wushu Open – 2. Qualifikationsturnier 2018

Letzten Sonntag, 17.06.2018, fand in Baar (ZG) das 2. Qualifikationsturnier 2018 statt. Der Wettkampf wurde durch die Wu – Academy of Martial Arts organisiert.

Speziell war sicherlich, dass dieses Turnier als „Open“ ausgetragen wurde, was so viel bedeutet wie, dass auch andere Nationen daran teilnehmen konnten. Dies macht einen Wettkampf immer interessant, weil normalerweise der internationale Vergleich meist nur dem Natikader möglich ist.

Ausser unseren Athleten waren Delegationen aus England, Frankreich, der Slowakai und Spanien angereist.

Die Organisation klappte vorzüglich. Man konnte förmlich spüren, mit wie viel Energie das Team rund um Sami den Event geplant hatte. (Dank an die Organisation!)

Unsere Ergebnisse

Aber nun zu unseren Athleten – Jessy, Nick und Stefi – sie alle durften zeigen was in ihnen steckt und ob das Training in den letzten Monaten sie etwas weitergebracht hatte.

Nicki durfte als Erster unserer Athleten um 08:45 auf den Wettkampfteppich. Während dem letzten halben Jahr haben die Natitrainer seine Formen und Bewegungen korrigiert und er hatte sich fleissig auf das Turnier vorbereitet. Dem entsprechend waren wir gespannt auf seine Resultate. Und so sah es am Schluss des Tages aus:

2. Rang Stand. Routine Kids (M) 32 w/o Weapon
3. Rang Stand. Routine Kids 32 A/B Daoshu/Nandao
2. Rang Stand. Routine Kids 32 A/B Gunshu/Nangun

Jessy konnte sich im Vergleich zum 1. Qualifikationturnier verbessern. Sie zeigte in ihren Formen mehr Kraft und Ausdauer als im März und durfte das eine oder andere Kompliment entgegennehmen – was sie auch entsprechend freut.

Ihre Resultate sahen wie folgt aus:

3 .Rang Stand. Routine Youth (F) 46 w/o Weapon
4. Rang Stand. Routine Youth (F) 1989 w/o Weapon
5. Rang Stand. Routine Youth 2001/2012 (M/F) Short Weapon

Stefi hat es hart mit ihren Gegnerinnen. Die sind meisten einen halben Kopf oder mehr grösser und haben damit mehr Reichweite was beim Qingda ein Vorteil sein kann. Trotzdem kämpfte sie mit grossen Engagement und erzielte immer wieder Punkte. Leider reichte es am Schluss nicht ganz und sie musste sich den erfahreneren Gegnerinnen geschlagen geben. Da es sich aber für Stefi um die erste Wettkampfsaison handelt, finde ich, macht sie ihre Sache gut – weiter so und wir schauen wo wir im September stehen!?

4. Rang Qingda U20 (F) -63kg

Wir gratulieren euch herzlich zu euren Leistungen und Resultaten!

Die Show

Es war schön, dass wir am Mittag wieder einmal eine Show miterleben durften. Dank der ausländischen Gästen, welche sich daran beteiligten, konnten wir Wushu auf höchstem Niveau miterleben.

Die akrobatische Darbietung liess manches Herz höherschlagen. Bei den Kids hingegen, war es wie Nicki meinte wohl eher der „so cute-Effekt“, welcher die Zuschauer zum Anfeuern brachte.

Offener Punkt

Leider war es auch bei diesem Turnier wieder so, dass die Schiedsrichter die Leidtragenden waren. Es herrscht immer noch Schiedsrichtermangel und es gab Leute, die fast den ganzen Tag im Einsatz waren. Das ist nicht gut so. Ich hoffe, dass wir im nächsten Jahr sich bei uns in der Schule doch jemand findet, der das Schiedsrichterwesen unterstützt und sich für die 4 Sonntage pro Jahr zur Verfügung stellt. Ich werden euch früh genug über den nächst jährigen Schiedsrichterkurs informieren, damit ihr dem Termin im 1. Quartal 2019 reservieren könnt.

By |2018-06-19T21:39:36+00:00Juni 18th, 2018|News|0 Comments

Leave A Comment

CAPTCHA *